Babyblog

Mein Name ist Lisa und das ist mein Babyblog. Was das ist? Nun, ich bin im dritten Monat schwanger und ich dachte mir so ein Babyblog wäre ein interessantes Projekt. Ich habe davon zum ersten Mal gehört, als meine Schwester schwanger war. Sie arbeitet in einer Redaktion. Und als sie ihrem Chef erzählte, dass sie schwanger ist, hat er sie gefragt, ob sie für das Onlineportal, für das sie arbeitet einen Babyblog schreiben möchte. Er meinte das würde bestimmt viele Frauen und Männer interessieren, vor allem die, die gerade selber schwanger sind oder bald Vater werden. Meine Schwester hatte damals keine Lust dazu, da sie ihre Situation zu privat fand. Sie wollte nicht in aller Öffentlichkeit ihre Schwangerschaft zelebrieren. Sie wollte für sich schwanger sein. Das kann ich bei ihr ganz gut verstehen, aber bei mir ist das anders. Ich mache es nicht für meine Arbeit, sondern für mich, meinen Mann und mein Kind. Ich finde die Idee schön, dass sich mein Kind später durchlesen kann wie es der Mama in der Schwangerschaft erging. Ich bin gespannt darauf wie sich mein Leben in der Schwangerschaft verändern wird und was es aus mir machen wird.

5.6.11 16:19

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen